• Der Kleine Muck aktuell
  • Winnetou 2015 aktuell
  • raeuber hotzenplotz aktuell
  • Elfen Feuer aktuell
  • Sommer Traum Nacht aktuell

Winnetou reitet wieder!
Am Donnerstag, dem 20. Juli, um 15.00 Uhr ist es wieder soweit: Dann verwandelt sich die Bühne der Greifenstein-Festspiele in die Weiten des Wilden Westens, wenn das Abenteuer-Stück "Winnetou I" wieder auf dem Spielplan steht. Lassen Sie sich in die Welt der Inianerdörfer und Saloons entführen und seien Sie Zeuge, wenn aus Feinden Freunde werden. mehr...

Dringend tatverdächtiger Räuber gesucht!
Die Kaffeemühle der Großmutter wurde gestohlen und es soll kein Anderer gewesen sein, als der berühmt-berüchtigte Räuber Hotzenplotz! Wachtmeister Dimpfelmoser nimmt die Ermittlungen auf, doch Kasper und Seppel begeben sich lieber selbst auf die Suche nach dem Räuber und erleben dabei so manches Abenteuer. Ob die Großmutter jemals ihre neue Kaffeemühle wiederbekommt? "Der Räuber Hotzenplotz" steht am Freitag, dem 21. Juli 2017, um 10.30 Uhr wieder auf dem Spielplan der Greifenstein-Festspiele. mehr...

ELFEN-FEUER zwischen Felsen
Das flirrende, funkelnde, glitzernde Nachtspektakel von Tamara Korber und Annelen Hasselwander mit Musik von Rudolf Hild ist am kommenden Freitag, dem 21. Juli 2017, wieder bei den Greifenstein-Festspielen zu erleben. Die Vorstellung beginnt 21.00 Uhr. mehr..

Sommer Traum Nacht 2Sommer-Traum-Nacht
Zwei Mädchen, die nicht die Männer heiraten dürfen, die sie gern heiraten wollen; sechs Handwerker, die ein Theaterstück einstudieren; ein Herrscherpaar in der Elfen-Welt, das sich streitet und ein frecher Kobold, der durch seine Späße alles durcheinander bringt. Das ist der Stoff aus dem eine "SOMMER-TRAUM-NACHT" gemacht ist. Wieder zu erleben am Samstag, dem 22. Juli 2017,  um 21.00 Uhr bei den Greifenstein-Festspielen. mehr...

Ronja Räubertochter
"Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren feierte am 6. Juli eine sehr erfolgreiche Premiere bei den Greifenstein-Festspielen. Erzählt wird die Geschichte von Ronja, der Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, die sich mit Birk, dem Sohn von Mattis’ Erzfeind Borka anfreundet. Schließlich müssen auch die verfeindeten Väter einsehen, dass es nichts bringt, sich gegenseitig zu bekämpfen.Viel schöner ist es, sich zu vertragen. "Ronja Räubertocher" steht am Mittwoch, dem 26. Juli, um 10.30 Uhr das nächste Mal auf dem Spielplan. mehr...

Veranstaltung

SPIELPLAN


Juli | August | September | Oktober | November | Dezember | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni



MAI 2018
Mittwoch
2
Mai
19.30 Uhr
Große Bühne
Aktionstheatertag

MARTHA
Romantisch-komische Oper von Wilhelm Friedrich
Musik von Friedrich von Flotow
Samstag
5
Mai
19.00 Uhr
Eduard-von-Winterstein-Theater

125 JAHRE THEATER IN ANNABERG UND BUCHHOLZ
Die große Geburtstagsfeier
Tag der offenen Tür
Kinderfest
Straßentheater
Sektempfang
Großes Gala-Programm
lange geburtstagsnacht
und viele weitere Geburtstagsüberraschungen
gemeinsam mit der Stiftung ETHOS
Sonntag
6
Mai
15.00 Uhr
Große Bühne
Ring N

MARTHA
Romantisch-komische Oper von Wilhelm Friedrich
Musik von Friedrich von Flotow
Dienstag
8
Mai
10.00 - 11.20 Uhr
Große Bühne
Gastspiel

ES LEBTE EIN KIND AUF DEN BÄUMEN
Gastspiel des Musiktheaters Rabenschnabl
der Kreismusikschule des Erzgebirgskreises
Donnerstag
10
Mai
19.30 Uhr
Große Bühne
Ring 6

MARTHA
Romantisch-komische Oper von Wilhelm Friedrich
Musik von Friedrich von Flotow
Freitag
11
Mai
19.30 Uhr
Große Bühne
Ring 7

DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN
Großes historisches Ritterschauspiel in fünf Akten
von Heinrich von Kleist
Samstag
12
Mai
19.00 Uhr
Kulturhaus Aue, Kleiner Saal

KONZERTEINFÜHRUNG

19.30 Uhr
Kulturhaus Aue

9. PHILHARMONISCHES KONZERT
Werke von Gioacchino Rossini, Ottorino Respighi, Giovanni Bottesini und Sergej Prokofjew
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solisten: Alexandra Hengstebeck - Kontrabass, Florian Gmelin - Kontrabass
Erzgebirgische Philharmonie Aue

19.30 Uhr
Große Bühne
Ring 4

FRAU MÜLLER MUSS WEG
Schauspiel von Lutz Hübner
Sonntag
13
Mai
19.00 Uhr
Große Bühne
Ring 1

MARTHA
Romantisch-komische Oper von Wilhelm Friedrich
Musik von Friedrich von Flotow
Montag
14
Mai
19.00 Uhr
Studiobühne

KONZERTEINFÜHRUNG

19.30 Uhr
Große Bühne
Ring K

9. PHILHARMONISCHES KONZERT
Werke von Gioacchino Rossini, Ottorino Respighi, Giovanni Bottesini und Sergej Prokofjew
Dirigent: GMD Naoshi Takahashi
Solisten: Alexandra Hengstebeck - Kontrabass, Florian Gmelin - Kontrabass
Erzgebirgische Philharmonie Aue