• -223 Jedermann
JEDERMANN
 
 
Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes
von Hugo von Hofmannsthal
 
 
Wiederaufnahme
3. August 2018 I 20.00 Uhr
an der St. Annenkirche Annaberg-Buchholz
bei Regen in der St. Annenkirche
 
Der Tod wird von Gott beauftragt, Jedermann vor seinen Richterstuhl zu bringen.
 
Mitten im Trubel eines Festbanketts, das Jedermann für seine Buhlschaft gibt, erscheint der Sensenmann und fordert ihn auf, vor Gottes Thron zu kommen. Nur eine kleine Frist wird ihm gewährt, damit er einen Gefährten finden kann, der den letzten Weg mit ihm zusammen geht.
Aber: Niemand ist bereit, Jedermann in den Tod zu begleiten. Auch der Mammon, Jedermanns Reichtum, will seinem Herrn nicht folgen.
 
Da hört Jedermann eine leise Stimme, die seinen Namen ruft: Seine guten Werke in Gestalt einer schwachen gebrechlichen Frau sind bereit, ihn ins Jenseits zu begleiten. Da sie aber zu schwach ist, will sie ihre Schwester, den Glauben um Beistand bitten. Der Teufel muss erkennen, dass ihm Jedermanns schon sicher geglaubte Seele durch die Gnade Gottes verloren geht.
 
 
 
   pfeil rot2 zurück
 
 
 
Jedermann Jedermann Jedermann Jedermann Jedermann