Suche nach
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Mit dem Klick auf 'Alle akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
› Datenschutzerklärung
essentiell   ? 
x

Diese Cookies sind essentiell und dienen der Funktionsfähigkeit der Website. Sie können nicht deaktiviert werden.
    Marketing   ? 
x

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Zweck der Datenverarbeitung
Messung, Marketing
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Zustimmung (DSGVO 6.1.a)
   



Ensemble

Studienleiter

Karl Friedrich Winter

Karl Friedrich Winter, aufgewachsen in Herrnhut (Oberlausitz), studierte zunächst Klavierpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, wo er zusätzlich zum Hauptfach Unterricht auf historischen Tasteninstrumenten, im Jazzklavier und Dirigieren erhielt. Zudem war er als Lied- und Opernkorrepetitor tätig.
In Dresden erhielt er anschließend seine Dirigier-Ausbildung an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ bei Prof. Steffen Leißner. In dieser Zeit leitete er auch zeitweise den Universitätschor der TU Dresden und brachte dort das „Weihnachtsoratorium“ von Georg Gebel d.J. und Händels „Messias“ zur Aufführung.
2014 schloss er sein Studium mit einem Dirigat der „Hochzeit des Figaro“ am Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz ab. Seitdem ist er hier als Studienleiter und Kapellmeister tätig. Unter seiner Leitung erklangen unter anderem: „Andreas Hofer/Der Weihnachtsabend“ (Lortzing), „Madame Pompadour“ (Fall), „Tanhäuser“ (Mangold), „Der Obersteiger“ (Zeller), „Blossom Time“ (Romberg), „Die Csárdásfürstin“ (Kálmán) und „Der Liebestrank“ (Donizetti). Neben der Arbeit als Studienleiter und Korrepetitor ist er auch als Musikpädagoge, Organist sowie als Jazz-Pianist und Arrangeur tätig.

» zurück

Öffnungszeiten

Servicebüro
Markt 9

09456 Annaberg-Buchholz

Tel. 03733.1407-131
service@erzgebirgische.theater

Während der Theaterferien öffnet
das Servicebüro wie folgt:

Montag bis Freitag:
9.00 – 13.00 Uhr

Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
als regional bedeutsame Einrichtung.