Spielplan - Eduard-von-Winterstein-Theater

Dezember | Januar | Februar | März | April | Mai | Juni

DEZEMBER 2018

Donnerstag
20
Dezember
Freitag
21
Dezember
Große Bühne
10.00 - 11.50 Uhr
Peterchens Mondfahrt
Weihnachtsmärchen nach Gerdt von Bassewitz von Annelen Hasselwander
Musik von Markus Teichler

Ab 5 Jahren.

Samstag
22
Dezember
Große Bühne
11.00 Uhr
In Knecht Ruprechts Werkstatt
Ein Weihnachts-Märchenspiel in einem Akt
von Hildegard Voigt
Musik von Wilhelm Kienzl
Dienstag
25
Dezember
Große Bühne
19.00 - 21.30 Uhr
Irving Berlin's
Annie get your Gun
Musik und Songtexte von IRVING BERLIN
Buch von HERBERT & DOROTHY FIELDS
Deutsche Gesangstexte von Robert Gilbert
Deutsche Dialoge von Frank Thannhäuser
Ergänzungen und Überarbeitung von Frank Thannhäuser
Mittwoch
26
Dezember
Große Bühne
10.00 - 11.50 Uhr
Peterchens Mondfahrt
Weihnachtsmärchen nach Gerdt von Bassewitz von Annelen Hasselwander
Musik von Markus Teichler

Ab 5 Jahren.

Donnerstag
27
Dezember
Große Bühne
10.00 - 11.50 Uhr
Peterchens Mondfahrt
Weihnachtsmärchen nach Gerdt von Bassewitz von Annelen Hasselwander
Musik von Markus Teichler

Ab 5 Jahren.

Freitag
28
Dezember
Große Bühne
11.00 Uhr
In Knecht Ruprechts Werkstatt
Ein Weihnachts-Märchenspiel in einem Akt
von Hildegard Voigt
Musik von Wilhelm Kienzl
Samstag
29
Dezember
Große Bühne
10.00 - 11.50 Uhr
Peterchens Mondfahrt
Weihnachtsmärchen nach Gerdt von Bassewitz von Annelen Hasselwander
Musik von Markus Teichler

Ab 5 Jahren.

Sonntag
30
Dezember
Große Bühne
11.00 Uhr
In Knecht Ruprechts Werkstatt
Ein Weihnachts-Märchenspiel in einem Akt
von Hildegard Voigt
Musik von Wilhelm Kienzl
Montag
31
Dezember
Große Bühne
14.00 Uhr
Silvesterkonzert

JANUAR 2019

Freitag
4
Januar
Samstag
5
Januar
Große Bühne
15.00 - 16.50 Uhr
Peterchens Mondfahrt
Weihnachtsmärchen nach Gerdt von Bassewitz von Annelen Hasselwander
Musik von Markus Teichler

Ab 5 Jahren.

Sonntag
6
Januar
Studiobühne
10.30 Uhr
SPIELRAUM
Kasper und die Weihnachtspost
Figurentheater Cornelia Fritzsche
Montag
7
Januar
Große Bühne
10.00 - 11.50 Uhr
Peterchens Mondfahrt
Weihnachtsmärchen nach Gerdt von Bassewitz von Annelen Hasselwander
Musik von Markus Teichler

Ab 5 Jahren.

Dienstag
8
Januar
Donnerstag
10
Januar
Studiobühne
10.00 Uhr
Hap Slap – ist doch nur Spaß
von Nenad Žanić
Freitag
11
Januar
Große Bühne
19.30 - 22.00 Uhr
Und alles auf Krankenschein
Turbulente Komödie von Ray Cooney
Samstag
12
Januar
Große Bühne
Ring 4
19.30 Uhr
Der Gott des Gemetzels
Schauspiel von Yasmina Reza
Sonntag
13
Januar
Foyer
Foyerbar geöffnet
Eintritt frei
11.00 Uhr
PREMIERENSCHAUFENSTER
Tosca
Montag
14
Januar
Studiobühne
19.00 Uhr
Konzerteinführung
Freitag
18
Januar
Große Bühne
10.00 - 11.50 Uhr
Peterchens Mondfahrt
Weihnachtsmärchen nach Gerdt von Bassewitz von Annelen Hasselwander
Musik von Markus Teichler

Ab 5 Jahren.

Samstag
19
Januar
Große Bühne
Ring 5
19.30 Uhr
Der Gott des Gemetzels
Schauspiel von Yasmina Reza
Sonntag
20
Januar
Große Bühne
Ring P
19.00 Uhr
Tosca
Musikdrama in drei Akten
Dichtung nach Victorien Sardou
von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa
Musik von Giacomo Puccini
Dienstag
22
Januar
Studiobühne
20.00 - 21.40 Uhr
Kartoffelsuppe mit Band
Das HARTZ-IV-Musical
Mittwoch
23
Januar
Große Bühne
Aktionstheatertag
19.30 Uhr
Tosca
Musikdrama in drei Akten
Dichtung nach Victorien Sardou
von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa
Musik von Giacomo Puccini
Donnerstag
24
Januar
Studiobühne
10.00 Uhr
Hap Slap – ist doch nur Spaß
von Nenad Žanić
Freitag
25
Januar
Große Bühne
19.30 - 22.30 Uhr
Und alles auf Krankenschein
Turbulente Komödie von Ray Cooney
Samstag
26
Januar
Studiobühne
20.00 Uhr
Lachen und lachen lassen
Ein Abend mit Eberhard Cohrs
und Collegen
Sonntag
27
Januar
Große Bühne
Ring 2
19.00 Uhr
Der Gott des Gemetzels
Schauspiel von Yasmina Reza

FEBRUAR 2019

Freitag
1
Februar
Große Bühne
19.30 - 22.15 Uhr
Cabaret
Buch von Joe Masteroff
Nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten
und Erzählungen von Christopher Isherwood
Gesangstexte von Fred Ebb
Musik von John Kander
Deutsch von Robert Gilbert
in der Orchesterfassung von Chris Walker
Samstag
2
Februar
Große Bühne
Ring 4
19.30 Uhr
Tosca
Musikdrama in drei Akten
Dichtung nach Victorien Sardou
von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa
Musik von Giacomo Puccini
Sonntag
3
Februar
Foyer
Foyerbar geöffnet
Eintritt frei
11.00 Uhr
PREMIERENSCHAUFENSTER
Grimm!
Freitag
8
Februar
Studiobühne
10.00 Uhr
Hap Slap – ist doch nur Spaß
von Nenad Žanić
Samstag
9
Februar
Große Bühne
19.30 Uhr
GASTSPIEL
Buddy in Concert
Die Rock'n'Roll-Show im Eduard-von-Winterstein-Theater
Sonntag
10
Februar
Studiobühne
10.30 Uhr
SPIELRAUM
Schneewittchen
Figurentheater Marie Bretschneider
Spiel von Marie Bretschneider
Regie von Ulrike Langenbein
Montag
11
Februar
Studiobühne
19.00 Uhr
Konzerteinführung
Dienstag
12
Februar
Studiobühne
20.00 Uhr
Lachen und lachen lassen
Ein Abend mit Eberhard Cohrs
und Collegen
Mittwoch
13
Februar
Große Bühne
Aktionstheatertag
19.30 Uhr
Grimm!
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf
Rock-Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund
Donnerstag
14
Februar
Große Bühne
Ring 6
19.30 Uhr
Tosca
Musikdrama in drei Akten
Dichtung nach Victorien Sardou
von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa
Musik von Giacomo Puccini
Freitag
15
Februar
Große Bühne
19.30 - 22.00 Uhr
Und alles auf Krankenschein
Turbulente Komödie von Ray Cooney
Samstag
16
Februar
Große Bühne
Ring 5
19.30 Uhr
Grimm!
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf
Rock-Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund
Sonntag
17
Februar
Große Bühne
Ring 2
19.00 Uhr
Tosca
Musikdrama in drei Akten
Dichtung nach Victorien Sardou
von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa
Musik von Giacomo Puccini
Freitag
22
Februar
Theatercafé
19.30 - 21.30 Uhr
Erich Kästner trifft Otto Reutter
Hintergründige und humorvolle Texte gelesen von Leander de Marel, musikalisch umrahmt von Uwe Hanke
Samstag
23
Februar
Theatercafé
19.30 - 21.30 Uhr
Erich Kästner trifft Otto Reutter
Hintergründige und humorvolle Texte gelesen von Leander de Marel, musikalisch umrahmt von Uwe Hanke

MÄRZ 2019

Freitag
1
März
Theatercafé
19.00 - 21.30 Uhr
Louis und die Außerirdischen
Ein Comedy-Mystery-Dinner im Theatercafé
Samstag
2
März
Theatercafé
19.00 - 21.30 Uhr
Louis und die Außerirdischen
Ein Comedy-Mystery-Dinner im Theatercafé
Sonntag
3
März
Große Bühne
Ring N
15.00 Uhr
Grimm!
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf
Rock-Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund
Dienstag
5
März
Studiobühne
10.00 Uhr
Hap Slap – ist doch nur Spaß
von Nenad Žanić
Freitag
8
März
Große Bühne
Ring 7
19.30 Uhr
Grimm!
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf
Rock-Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund
Samstag
9
März
Sonntag
10
März
Studiobühne
10.30 Uhr
SPIELRAUM
Wer bin ich
Puppentheater Glöckchen
Montag
11
März
Studiobühne
19.00 Uhr
Konzerteinführung
Freitag
15
März
Große Bühne
19.30 - 22.15 Uhr
Cabaret
Buch von Joe Masteroff
Nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten
und Erzählungen von Christopher Isherwood
Gesangstexte von Fred Ebb
Musik von John Kander
Deutsch von Robert Gilbert
in der Orchesterfassung von Chris Walker
Samstag
16
März
Große Bühne
Ring 4
19.30 Uhr
Grimm!
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf
Rock-Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund
Sonntag
17
März
Große Bühne
Ring P
19.00 Uhr
Der Bettelstudent
Operette in drei Akten von Friedrich Zell und Richard Genée
Musik von Carl Millöcker
Mittwoch
20
März
Große Bühne
Aktionstheatertag
19.30 Uhr
Der Bettelstudent
Operette in drei Akten von Friedrich Zell und Richard Genée
Musik von Carl Millöcker
Donnerstag
21
März
Große Bühne
Ring 6
19.30 Uhr
Grimm!
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf
Rock-Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund
Samstag
23
März
Große Bühne
19.30 - 22.00 Uhr
Und alles auf Krankenschein
Turbulente Komödie von Ray Cooney
Sonntag
24
März
Studiobühne
10.30 Uhr
SPIELRAUM
Die Geschichte vom kleinen Muck
Figurentheater Jörg Bretschneider
von Jörg Bretschneider frei nach Wilhelm Hauff
Zauberregie von Torsten Pahl
Ausstattung von Matthias Hänsel
Musik von Roman Bruwlowski
Montag
25
März
Studiobühne
20.00 Uhr
Hap Slap – ist doch nur Spaß
von Nenad Žanić
Freitag
29
März
Große Bühne
19.30 - 22.00 Uhr
Irving Berlin's
Annie get your Gun
Musik und Songtexte von IRVING BERLIN
Buch von HERBERT & DOROTHY FIELDS
Deutsche Gesangstexte von Robert Gilbert
Deutsche Dialoge von Frank Thannhäuser
Ergänzungen und Überarbeitung von Frank Thannhäuser
Samstag
30
März
Große Bühne
Ring 5
19.30 Uhr
Der Bettelstudent
Operette in drei Akten von Friedrich Zell und Richard Genée
Musik von Carl Millöcker
Sonntag
31
März
Foyer
Foyerbar geöffnet
Eintritt frei
11.00 Uhr
PREMIERENSCHAUFENSTER
Nathan der Weise

APRIL 2019

Freitag
5
April
Große Bühne
Ring 7
19.30 Uhr
Der Bettelstudent
Operette in drei Akten von Friedrich Zell und Richard Genée
Musik von Carl Millöcker
Samstag
6
April
Große Bühne
19.30 - 22.00 Uhr
Irving Berlin's
Annie get your Gun
Musik und Songtexte von IRVING BERLIN
Buch von HERBERT & DOROTHY FIELDS
Deutsche Gesangstexte von Robert Gilbert
Deutsche Dialoge von Frank Thannhäuser
Ergänzungen und Überarbeitung von Frank Thannhäuser
Sonntag
7
April
Große Bühne
Ring P
19.00 Uhr
Nathan der Weise
Ein dramatisches Gedicht in fünf Akten
von Gotthold Ephraim Lessing
Montag
8
April
Studiobühne
19.00 Uhr
Konzerteinführung
Mittwoch
10
April
Große Bühne
Aktionstheatertag
19.30 Uhr
Nathan der Weise
Ein dramatisches Gedicht in fünf Akten
von Gotthold Ephraim Lessing
Samstag
13
April
Große Bühne
Ring 4
19.30 Uhr
Nathan der Weise
Ein dramatisches Gedicht in fünf Akten
von Gotthold Ephraim Lessing
Sonntag
14
April
Foyer
Foyerbar geöffnet
Eintritt frei
11.00 Uhr
PREMIERENSCHAUFENSTER
Zum Grossadmiral
Samstag
20
April
Große Bühne
Ring 5
19.30 Uhr
Tosca
Musikdrama in drei Akten
Dichtung nach Victorien Sardou
von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa
Musik von Giacomo Puccini
Sonntag
21
April
Montag
22
April
Große Bühne
Ring 1
19.00 Uhr
Der Bettelstudent
Operette in drei Akten von Friedrich Zell und Richard Genée
Musik von Carl Millöcker
Donnerstag
25
April
Große Bühne
Ring 6
19.30 Uhr
Der Bettelstudent
Operette in drei Akten von Friedrich Zell und Richard Genée
Musik von Carl Millöcker
Samstag
27
April
Große Bühne
19.30 Uhr
Grimm!
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf
Rock-Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund
Sonntag
28
April
Studiobühne
10.30 Uhr
SPIELRAUM
Rapunzel
Theater im Globus
Bühnenfassung und Regie von Jost Braun
Puppen von Cornelia Uhlemann
Liedttexte von Diana Martin, Jost Braun
Kompositionen / Sound-Design von Jost Braun
Spiel von Hanne Braun
Dienstag
30
April
Große Bühne
10.00 Uhr
Nathan der Weise
Ein dramatisches Gedicht in fünf Akten
von Gotthold Ephraim Lessing

MAI 2019

Donnerstag
2
Mai
Große Bühne
10.00 Uhr
Nathan der Weise
Ein dramatisches Gedicht in fünf Akten
von Gotthold Ephraim Lessing
Freitag
3
Mai
Große Bühne
Ring 7
19.30 Uhr
Nathan der Weise
Ein dramatisches Gedicht in fünf Akten
von Gotthold Ephraim Lessing
Samstag
4
Mai
Große Bühne
19.30 Uhr
Der Bettelstudent
Operette in drei Akten von Friedrich Zell und Richard Genée
Musik von Carl Millöcker
Sonntag
5
Mai
Große Bühne
Ring 2
19.00 Uhr
Grimm!
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf
Rock-Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund
Dienstag
7
Mai
Große Bühne
17.00 Uhr
GASTSPIEL
Rolf Zuckowskis „Der kleine Tag“
Das Musiktheater Rabenschnabl zu Gast im Eduard-von-Winterstein-Theater
Mittwoch
8
Mai
Große Bühne
Aktionstheatertag
19.30 Uhr
Zum Großadmiral
Komische Oper von Albert Lortzing
Freitag
10
Mai
Große Bühne
19.30 - 22.00 Uhr
Irving Berlin's
Annie get your Gun
Musik und Songtexte von IRVING BERLIN
Buch von HERBERT & DOROTHY FIELDS
Deutsche Gesangstexte von Robert Gilbert
Deutsche Dialoge von Frank Thannhäuser
Ergänzungen und Überarbeitung von Frank Thannhäuser
Samstag
11
Mai
Große Bühne
Ring 5
19.30 Uhr
Nathan der Weise
Ein dramatisches Gedicht in fünf Akten
von Gotthold Ephraim Lessing
Sonntag
12
Mai
Große Bühne
Ring 1
19.00 Uhr
Zum Großadmiral
Komische Oper von Albert Lortzing
Montag
13
Mai
Große Bühne
10.00 Uhr
Grimm!
Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf
Rock-Musical von Thomas Zaufke und Peter Lund
Donnerstag
16
Mai
Große Bühne
Ring 6
19.30 Uhr
Nathan der Weise
Ein dramatisches Gedicht in fünf Akten
von Gotthold Ephraim Lessing
Samstag
18
Mai
Eduard-von-Winterstein-Theater
19.00 - 2.00 Uhr
Lange Nacht des Gegenwartstheaters
Heimat – Wohin? – Das, was jedem in die Kindheit scheint und worin noch niemand war
Sonntag
19
Mai
Große Bühne
Ring N
15.00 Uhr
Zum Großadmiral
Komische Oper von Albert Lortzing

JUNI 2019

Montag
17
Juni
St. Katharinenkirche Buchholz
Ring K
19.30 Uhr
10. Philharmonisches Konzert
AGB       IMPRESSUM       DATENSCHUTZ 41 | 1751 | 3729 LOGIN
Signet gruen Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.