9. Philharmonisches Konzert

Georges Bizet
L’Arlésienne – Suite Nr. 2

Édouard Lalo
Symphonie Espagnole d-moll op. 21

César Franck
Sinfonie d-moll

 

Tobias Mehling stammt aus einer Leipziger Musikerfamilie. Er erhielt zunächst Violinunterricht und studierte dann ab 2000 Viola bei Erich Krüger in Weimar, dann bei Hartmut Rohde in Berlin. Nach seinem Abschluss studierte er Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. 2011 dirigierte er sein Diplomkonzert mit dem Konzerthausorchester Berlin und übernahm die Leitung der Capella Academia der Humboldt-Universität. Er dirigierte u. a. die Brandenburger Sinfoniker, das Sinfonieorchester Schöneberg, gab Konzerte mit Musikern des MDRSinfonieorchesters und mit dem Museumsorchester Frankfurt, zum Teil auch mit eigenen Bearbeitungen.
Gegenwärtig ist Tobias Mehling als Bratschist am Orchester der Deutschen Oper in Berlin engagiert.


Termine

Kulturhaus Aue
Sa09.05.2020 19.30 Uhr Tickets reservieren 
Eduard-von-Winterstein-Theater
Mo11.05.2020 19.30 Uhr Tickets reservieren 

Tickets reservieren Tickets reservieren

DIRIGENT

Tobias Mehling

SOLIST

Michael Schmidt – Violine
AGB       IMPRESSUM       DATENSCHUTZ 1037 | 82 | 1967 LOGIN
Signet gruen Kulturraum Erzgebirge Mittelsachsen Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Gefördert durch den Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.