THEATERCAFÉ
Das TheaterCafé im Eduard-von-Winterstein-Theater und die gastronomischen Einrichtungen in Aue haben eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet. Im Theatercafé können Sie unter 03733.1407-141 einen Tisch reservieren.

 
Pausenlos Theater im THEATERCAFÉ
Im Mai 2017 hat Sandro Volksdorf vom TheaterCafé unter dem Titel "Pausenlos Theater" wieder drei außergewöhnliche Veranstaltungen im Programm:
 

 
17. Mai 2017, 19.30 Uhr

Udo ZweiKomm du mir nach Hause ...
Zwei am Tisch sind noch lange nicht im Bett
StrHeitere Gespräche eines Paares …
begleitet von einer Stehgeige

 

Juliane ZweiWenn sie wissen wollen, ob Tomaten auch auf Bäumen wachsen, warum Männer nie aufräumen sollten und warum Schnitzel auch mal eine CD sein können, dann kommen sie am 17. Februar 2017 um 19.30 ins TheaterCafé. Diese und heitere Themen eines Ehealltags debattieren Juliane Roscher-Zücker und Udo Prucha dort für sie am Nebentisch. Und wie das so ist: Die Diskussionen in der Nachbarschaft sind doch meist spannender als das Schweigen übers Wetter mit dem eigenen Partner. Eine solche Auseinandersetzung zwischen Liebenden mit Gebrauchsspuren endet entweder vor dem Scheidungsrichter oder im gemeinsamen Lachanfall. Wie diese Entscheidung im Falle Roscher-Zücker vs. Prucha ausgeht, erleben sie bei dieser Gelegenheit. "KOMM DU MIR NACH HAUSE..." - ganz gleich, ob sie Schmidt, Schultze, Müller oder wie auch immer heißen - diese Drohung werden sie nach diesem Kabarettabend zum ersten Mal lustig finden.



Ticketbestellung: 03733 1407-131

Ticketpreis: 9,90 €

 


 

19. Mai 2017, 19.30 Uhr

 

Taubenvergiften und andere böse Lieder
Musikalischer schwarzer Humor von Georg Kreisler - vorgetragen von Uwe Hanke

 

hanke 11 4 ppUwe Hanke, Chordirektor am Eduard-von-Winterstein-Theater, hat sich seit 1996 auch einen Namen als Musik-Kabarettist gemacht. Seit einigen Jahren gehört auch ein Programm mit Liedern des berühmten Wiener Komponisten, Sängers und Dichters Georg Kreisler zu seinem Repertoire. Kreisler selbst, der vehement ablehnte, als Österreicher bezeichnet zu werden (als Jude musste er 1938 in die USA emigrieren und behielt auch nach seiner Rückkehr nach Europa den US-amerikanischen Pass) ist mit Liedern wie "Taubenvergiften im Park" oder "Wien ohne Wiener" weltberühmt geworden. Sein schwarzer Humor machte ihn unsterblich, seine respektlosen Lieder widersetzen sich jeder Schublade, in die man sie zu stopfen versucht. Uwe Hanke hat natürlich bei seinem Kreisler-Programm eine große Auswahl "böser Lieder" für sein Publikum dabei. Vielleicht ist auch ein Musikkritiker darunter, über den Kreisler spottet:

Aber heute findet jede Zeitung
Größere Verbreitung durch Musikkritiker.
Und so hab auch ich die Ehre
Und mach jetzt Karriere als Musikkritiker.
Ich hab diesen Posten schlau erbeutet
Und ich hasse nichts so wie Musik.
Und daß mir Musik so nichts bedeutet
Zahl ich jetzt den Musikern zurück.



Ticketbestellung: 03733 1407-131

Ticketpreis: 9,90 €

 


 

20. Mai 2017, 19.00 Uhr

 

Legenden sterben nie- Nein! Doch! Oh!
Krimi & Food - Das schräge Krimi-Dinner

 

Drei berühmte Ermittler an einem Abend.
Freuen sie sich auf ein Wiedersehen mit Inspektor Columbo, Miss Marple und dem Gendarm von Saint Tropez.

Eine szenische Hommage an Peter Falk als Columbo, Margaret Rutherford als Miss Marple
und Louis de Funes als Wachtmeister Cruchot, gespielt von Yvonne Arendt und Peter Anders.



Piet Krimidinner
1. Szene: Cruchot jagt Fantomas
Ein Geheimtreffen der besten Polizisten der Welt mit nur einem Ziel:
Der Vernichtung von Fantomas.

 

2. Szene: Columbo und der Spatz
Inspektor Columbo verpasst den ersten Gang, aber er klärt einen unentdeckten Mord.

 

3. Szene: Miss Marples letzter Fall
Je oller, desto doller. Mord kennt kein Alter.

 

4. Szene: Cruchot schlägt zurück
Wachtmeister Cruchot gibt nicht auf. Wird er Fantomas bezwingen?

 

Ticketbestellung: 03733 1407-131
Ticketpreis: 39,90 €

 


 

21. Mai 2017, 15.00 Uhr und 19.00 Uhr

ERICH-KÄSTNER-ABEND

Hintergründige und humorvolle Texte, gelesen von Leander de Marel,
musikalisch umrahmt von Peggy Einfeldt

 

Ticketbestellung: 03733 1407-131
Ticketpreis: 39,90 €