• Der Wildschütz
DER WILDSCHÜTZ oder
DIE STIMME DER NATUR


Komische Oper in drei Akten
von Albert Lortzing


PREMIERE
30. Oktober 2016 I 19.00 Uhr
Große Bühne

Ein Dorf, ein Schloß, ein Ländchen. Ein alter Schulmeister, der sein Mündel heiraten will, ein Graf, der dem schönen Geschlechte zugetan ist (nur nicht seiner Gattin), ein als Stallmeister verkleideter Baron, der nach schwerer Enttäuschung eine Frau sucht und durchaus bereit ist, dafür viel Geld auszugeben, eine lustige Witwe, eine sehr lustige, und schließlich das Schulmeisters-Mündel, das kurz vor der Vernunftheirat sich heftig umsieht, ob nicht doch noch ein anderer zu finden wäre.
Der erotische Überschuss in diesem Stück lässt die kleine Grafschaft beinahe platzen und nicht umsonst fällt mitten in der Ouvertüre schon ein Schuss, ein Gewehrschuss, der aber der Auslöser von ganz anderen Explosionen ist. Das ist Mozart ins Deutsche übersetzt, FIGAROS HOCHZEIT im Biedermeier.
Fein geht es nicht zu: das Brautpaar streitet mit scharfen Worten, im Schloß spielen die Herren eine Billardpartie um das Mädchen und der Baron schließlich will sie dem Schulmeister abkaufen, oder doch eine Ablösesumme von 5.000 Talern für sie zahlen. Jeder, der wirbt, wird ertappt und kann am Ende froh sein, dass er sich sowieso geirrt hat und aus Versehen um die eigene Schwester, die eigene Schwägerin, die falsche Braut, den eigenen Esel sich gemüht hat. Und als Ausrede bleibt ihnen allen:
 
So hat mich nicht getäuscht die Stimme der Natur.
 
Lortzings WILDSCHÜTZ ist ein Gipfelpunkt der deutschen Oper. Ensembles wie hier hatte nach Mozart niemand mehr schreiben können und hat auch nach Lortzing in Deutschland niemand mehr geschrieben. Seine Leichtigkeit und Grazie, seine Melodienfülle und Theaterwirksamkeit steht ganz einsam da und bildet den eigentlichen Gegenpol zur philosophischen Gewichtigkeit des Wagner’schen Musikdramas. Hier sind zwei Heroen, und wenn auch der Eine vor Selbstgewissheit platzt und Lortzing immer eine Spur zu bescheiden ist, bleibt doch der Kampf durchaus unentschieden.
 
 
 
 
 
 
Der Wildschütz Der Wildschütz Der Wildschütz Der Wildschütz Der Wildschütz