• poetry slam neues konsulat maerz 2017
  • Saison in Salzburg aktuell
  • TSCHICK neu aktuell
  • Sonnenallee aktuell
  • Die Physiker aktuell
  • Der Obersteiger aktuell

Jacques Brel - Eine Hommage
Am 28. Januar 2017 hatte "Jacques Brel - Eine Hommage" Premiere am Eduard-von-Winterstein-Theater. László Varga singt an diesem Abend, begleitet von einer Live-Band, die Titel, die Jacques Brel unsterblich machten. Eine zusätzliche Vorstellung gibt es am Sonntag, dem 5. März 2017, 15.00 Uhrmehr...
 

sonnenallee aktuell2Bejubelte Premiere: Sonnenallee
Am 12. Februar 2017  erlebte das Theaterstück "Sonnenallee" nach dem gleichnamigen Film seine Premiere am Eduard-von-Winterstein-Theater. Das begeisterte Publikum forderte mehrere Zugaben. Das Stück ist ein Ausflug in die DDR der 70er Jahre und eine Wiederbegegnung mit der Musik der Zeit – von Renft bis Puhdys, von Karat bis Vroni Fischer - gespielt von einer Live-Band. Die nächste Vorstellung ist am 2.3.2017, 19.30 Uhr.  mehr...
 

Taubenvergiften und andere böse Lieder
Uwe Hanke, Chordirektor am Eduard-von-Winterstein-Theater, hat sich seit 1996 auch einen Namen als Musik-Kabarettist gemacht. Seit einigen Jahren gehört auch ein Programm mit Liedern des berühmten Wiener Komponisten, Sängers und Dichters Georg Kreisler zu seinem Repertoire. Am 18. Februar 2017 ist er ab 19.30 Uhr mit diesem Programm im Theatercafé zu erleben. mehr...
 

 Komm Du mir nach Hause!
StHreitere Gespräche eines Paares
Aufgrund der großen Nachfrage gibt es eine Zusatzvorstellung der Lesung mit Juliane Roscher-Zücker und Udo Prucha. Sie streiten sich heiter bis wolkig am 24. Februar 2017, 19.30 Uhr im Theatercafé des Eduard-von-Winterstein-Theaters. mehr...
 

Veranstaltung

SPIELPLAN


Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September



FEBRUAR 2017
Sonntag
26
Februar
19.00 Uhr
Große Bühne
Ring 1

Montag
27
Februar
10.00 - 12.00 Uhr
Studiobühne

TSCHICK
von Wolfgang Herrndorf
Bühnenfassung von Robert Koall


MÄRZ 2017
Donnerstag
2
März
19.30 Uhr
Große Bühne
Ring 6

SONNENALLEE
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Leander Haußmann
Freitag
3
März
19.00 Uhr
Studiobühne

EINFÜHRUNG

19.30 - 22.00 Uhr
Große Bühne

DIE PHYSIKER
Komödie von Friedrich Dürrenmatt
Samstag
4
März
19.30 - 22.15 Uhr
Große Bühne

DER OBERSTEIGER
WIEDERENTDECKUNG
Operette von Carl Zeller
Sonntag
5
März
11.00 Uhr
Foyer
Eintritt frei

PREMIERENSCHAUFENSTER
Madame Butterfly
Oper von Giacomo Puccini

15.00 Uhr
Kulturhaus Aue, Kleiner Saal

TEUFELSGEIGER
1. KLASSIK AM NACHMITTAG
Werke von Henryk Wieniawski, Pablo Sarasate, Fritz Kreisler, Jules Massenet und Ermanno Wolf-Ferrari

Dirigent: Dieter Klug
Solist: Boris Nikitenko - Violine
Erzgebirgische Philharmonie Aue

15.00 - 16.50 Uhr
Studiobühne
ZUSATZTERMIN!

JACQUES BREL
Eine Hommage

19.00 Uhr
Große Bühne
Ring 2

SONNENALLEE
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Leander Haußmann
Dienstag
7
März
19.30 Uhr
Galerie der anderen Art in Aue

THEATER DER DICHTUNG
Biedermaier und Söhne
Texte von Johann Nestroy

20.00 Uhr
Studiobühne

CAFÉ BOHÈME
Der Theaterförderverein lädt zu einer Talkrunde mit musikalischen Kostproben
Mittwoch
8
März
19.30 Uhr
Große Bühne
Aktionstheatertag

SONNENALLEE
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Leander Haußmann
Freitag
10
März
19.30 - 21.45 Uhr
Kulturhaus Aue

DIE 39 STUFEN
Kriminalkomödie von Patrick Barlow
nach dem Film von Alfred Hitchcock

20.00 Uhr
Neues Konsulat

POETRY SLAM
Du hast den Text - Wir haben die Bühne
Samstag
11
März
19.30 Uhr
Große Bühne
Ring 5

SONNENALLEE
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Leander Haußmann
Sonntag
12
März
10.30 Uhr
Studiobühne

SPIELRAUM
Frau Meier, die Amsel
Frieda Friedemann
ab 5 Jahren

15.00 Uhr
Kulturbahnhof Stollberg

THEATER DER DICHTUNG
Biedermaier und Söhne
Texte von Johann Nestroy

19.00 Uhr
Große Bühne
Premierenring

MADAME BUTTERFLY
Oper von Giacomo Puccini
Dienstag
14
März
19.00 Uhr
Villa Facius Lugau

THEATER DER DICHTUNG
Biedermaier und Söhne
Texte von Johann Nestroy
Mittwoch
15
März
10.00 Uhr
Studiobühne

HAP AND SLAP – IST DOCH NUR SPASS
von Nenad Žanić
Inszenierung des Theaterjugendclubs

19.30 Uhr
Große Bühne
Aktionstheatertag

MADAME BUTTERFLY
Oper von Giacomo Puccini
Donnerstag
16
März
19.30 Uhr
Bergmagazin Marienberg

THEATER DER DICHTUNG
Biedermaier und Söhne
Texte von Johann Nestroy

20.00 Uhr
Studiobühne

JACQUES BREL
Eine Hommage
Freitag
17
März
19.30 Uhr
Große Bühne

Samstag
18
März
19.30 Uhr
Kulturhaus Aue

7. PHILHARMONISCHES KONZERT
Werke von Joseph Haydn, Franz Anton Hoffmeister und Wolfgang Amadeus Mozart
Dirigent: Martin Hannus
Solistin: Ingrid Philippi-Seyffer - Viola
Erzgebirgische Philharmonie Aue

19.30 Uhr
Große Bühne
Ring 4

SONNENALLEE
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Leander Haußmann
Sonntag
19
März
15.00 - 17.00 Uhr
Studiobühne

WARUM DIE ZITRONEN SAUER SIND
Ein Heinz-Erhardt-Abend

19.00 Uhr
Große Bühne
Ring 1

MADAME BUTTERFLY
Oper von Giacomo Puccini
Montag
20
März
20.00 Uhr
Große Bühne
Ring K

7. PHILHARMONISCHES KONZERT
Werke von Joseph Haydn, Franz Anton Hoffmeister und Wolfgang Amadeus Mozart
Dirigent: Martin Hannus
Solistin: Ingrid Philippi-Seyffer - Viola
Erzgebirgische Philharmonie Aue
Freitag
24
März
19.30 Uhr
Große Bühne
Ring 7

SONNENALLEE
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Leander Haußmann
Samstag
25
März
19.30 - 22.15 Uhr
Große Bühne

DER OBERSTEIGER
WIEDERENTDECKUNG
Operette von Carl Zeller
Sonntag
26
März
11.00 Uhr
Foyer
Eintritt frei

PREMIERENSCHAUFENSTER
Wie im Himmel
Schauspiel nach dem Film von Kay Pollak

17.00 Uhr
St.-Jakobi-Kirche Stollberg

FRÜHLINGSKONZERT
Werke von Henryk Wieniawski, Pablo Sarasate, Fritz Kreisler, Jules Massenet, Ermanno Wolf-Ferrari und Jules Massenet
Dirigent:Dieter Klug
Solist: Boris Nikitenko - Violine
Erzgebirgische Philharmonie Aue

18.30 Uhr
Studiobühne

EINFÜHRUNG

19.00 - 21.30 Uhr
Große Bühne

DIE PHYSIKER
Komödie von Friedrich Dürrenmatt
Freitag
31
März
19.30 Uhr
Große Bühne

DER WILDSCHÜTZ
Komische Oper von Albert Lortzing